Überspringen zu Hauptinhalt
Zur Startseite

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

ROEHLER.RECHTSANWÄLTE Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher nach Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

ROEHLER.RECHTSANWÄLTE Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Äußere Sulzbacher Straße 159-161 

90491 Nürnberg

Tel.: +49 911 477 194 00

E-Mail: info@rr-law.de

(siehe hierzu auch unser Impressum)

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular sowie über den Rückrufservice werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Bei Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Cookies, deren Art, Funktionsdauer und Zugriffsmöglichkeiten durch Dritte im Folgenden erläutert werden:

NameArtFunktionsdauerZugriff durch Dritte
complianz_policy_idEssentielle Cookies7 TageNein
Cmplz_marketingFunktionale Cookies7 TageNein
cmplz_statsFunktionale Cookies7 TageNein
cmplianz_consent_statusFunktionale Cookies7 TageNein
complianz_policy_idFunktionale Cookies7 TageNein

b) Wir verwenden auf unserer Website folgende Arten von Cookies:

  • Essentielle Cookies: Sie sind notwendig, damit Sie die Funktionen der Website nutzen können. Sie ermöglichen grundsätzliche Funktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies ist eine Verwendung der Webseite nicht möglich.
  • Funktionale Cookies: Sie ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben zu speichern und so dem Nutzer personalisierte Funktionen anzubieten. Hierbei werden nur Informationen gespeichert, die Sie zuvor angegeben haben (z.B. Benutzername, Sprachauswahl).

(4) Soweit nachfolgend in der Datenschutzerklärung nicht anders angegeben ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse besteht in den technischen Erfordernissen zur Darstellung der Website um unser Internetangebot nutzerfreundlicher zu machen.

Soweit wir Sie um Ihre Einwilligung bitten, ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(5) Sie können jederzeit eine erteilte Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookies widersprechen. Hierzu können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen und bereits gespeicherte Cookies löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Die über das Cookie-Banner erteilte Einwilligung können Sie außerdem jederzeit über den Button Einstellungen auf jeder Unterseite ändern.

§ 4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

ROEHLER.RECHTSANWÄLTE Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Äußere Sulzbacher Straße 159-161 

90491 Nürnberg

Tel: 0911/477194-0

E-Mail: info@rr-law.de

§ 5 Newsletter

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über Rechtsthemen und unser Kanzleiangebot informieren. 

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@rr-law.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

§ 6 Bewerbungsmanagement

(1) Die Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann durch Verwendung unseres Online-Formulars, per Post oder durch persönliche Übergabe erfolgen. Wir bitten von einer Bewerbung per E-Mail abzusehen.

(2) Im Zuge der Übermittlung der Bewerbungsunterlagen werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet. Welche personenbezogenen Daten im Falle der Nutzung unseres Online-Formulars verarbeitet werden, ist aus den jeweiligen Eingabemasken ersichtlich, wobei die notwendigen Pflichtangaben jeweils besonders gekennzeichnet sind. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.

Im Zuge der Übersendung Ihrer Unterlagen per Post oder im Falle der persönlichen Übergabe werden die personenbezogenen Daten erhoben, die Sie uns freiwillig übermitteln.

(3) Die Angabe Ihrer persönlichen Daten dienen dem Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens sowie einen etwaigen Abschluss eines Beschäftigungsvertrages. Soweit kein Beschäftigungsverhältnis begründet wird, werden Ihre Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach der Information der Ablehnung gelöscht. 

Für den Fall, dass wir mit Ihnen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens einen Beschäftigungsvertrag abschließen, werden die im Bewerbungsverfahren erhobenen personenbezogenen Daten Bestandteil Ihrer Personalakte und werden zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses verwendet. 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

(4) Auf Ihre personenbezogenen Daten haben wir, sowie die von uns sorgfältig ausgewählten Dienstleister zur Verwaltung der Website Zugriff. 

(5) Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung einschließlich Profiling.

Zur Startseite
An den Anfang scrollen